Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Lage kann es derzeit in der gesamten Lieferkette zu Verzögerungen kommen. Die in den Produkbeschreibungen angegebenen Lieferzeiten können sich daher um bis zu eine Woche verlängern.   Wir hoffen auf Ihr Verständnis.   Ihr Team von baubeschlagshop.de

baubeschlagshop.de
Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoZur Kasse gehen
Infoseiten bei baubeschlaghop.de

Edelstahl Rostfrei

Made in Germany

Versandkosten

Zahlungsarten

Datenschutz

Lexikon


Mitglied im Händlerbund


Infoseiten bei baubeschalgshop.de

Bandkröpfung & Dornabstand

Anleitung zur Ermittlung von Bandkröpfung und Dornabstand

Ermittlung der Bandkröpfung

a = Bandkröpfung
b = Dornabstand
c = Leibungstiefe inkl. Putz
d = Ladenstärke
e = Überstand Jalousiebrett
g = Abstand zwischen Wand und Laden

Bei hintereinander gekoppelten Doppelläden muß der Abstand g größer sein, da sich im geöffneten Zustand hier der Ladenverschluss befindet.

Bei Klappläden mit weit überstehenden Lamellen (Jalousiebrettchen) muß deren Überstand e hier ebenfalls berücksichtigt werden.

  • Beispielrechnung Einfachladen
  • Beispielrechnung Doppelladen
Einfachladen und Doppelladen voreinander gekoppelt

gilt auch für Doppelladen
voreinander gekoppelt

Berechnung Bandkröpfung a:

Leibungstiefe inkl. Putz c   90 mm
Abstand Wand bis Laden g + 20 mm
    = 110 mm
Ladenstärke d - 30 mm
    = 80 mm
: 2
Bandkröpfung a = 40 mm

Berechnung Dornabstand b

Bandkröpfung a 40 mm + Ladenstärke d 30 mm = Dornabstand b 70 mm

Doppellladen hintereinander gekoppelt und Scharnier

gilt nur für hintereinander gekoppelte Läden !

(für Doppelladen voreinander gekoppelt
sh. Beispiel Einfachladen)

Berechnung Bandkröpfung a:

Leibungstiefe inkl. Putz c   90 mm
Abstand Wand bis Laden g + 20 mm
Ladenstärke 2. Flügel d + 30 mm
Abstand 1. bis 2. Flügel   + 30 mm
    = 170 mm
Ladenstärke d - 30 mm
    = 140 mm
: 2
Bandkröpfung a = 70 mm

Berechnung Dornabstand b

Bandkröpfung a 70 mm + Ladenstärke d 30 mm = Dornabstand b 100 mm

Gekröpfte Langbänder für Brettläden

Wenn bei Brettläden die gekröpften Langbänder auf der Einschubleiste (Querriegel) angeschlagen werden, muß die Stärke der Einschubleiste der Ladenstärke d hinzugerechnet werden.

zuletzt angesehen:

Unternehmen Verbraucherinfo Datenschutz AGBs Zahlung Versand Service Kontakt Impressum

© baubeschlagshop.de · WH-Baubeschlag UG

Alle Preise inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite um diese für Sie zu personalisieren und bestimmte Funktionen zu ermöglichen (z.B. Warenkorb und Login). Sie geben Ihre Einwilligung hierzu, in dem Sie auf 'Ich stimme zu' klicken oder unsere Webseite weiter verwenden. Mehr erfahren